Backstage - Club des Jahres 2017

BACKSTAGE Clubaward 2017 in Frankfurt verliehen



 
·         Neue Auszeichnung für Spielstätten, die Künstlerinnen und Künstlern optimale Bedingungen bieten
·         Erstmals wählten ausschließlich Musikerinnen und Musiker ihre Lieblingsclubs
·         Erfreulich hohe Beteiligung an der Abstimmung
·         Emotionales Premierenevent mit tollen Live-Acts
·         Club des Jahres wurde das „Backstage“ aus München
·         „Live Music Hall“ in Köln für den besten Backstage ausgezeichnet
·         „Das Bett“ aus Frankfurt bietet Nachwuchskünstlern die besten Konditionen

Am 5. April wurden in der Frankfurter Milchsackfabrik im Rahmen des erstmals verliehenen BACKSTAGE Clubaward 2017 die Gewinner prämiert. Zuvor hatten 1.187 Musikerinnen und Musiker online über ihren „Club des Jahres“ abgestimmt. In dem vierwöchigen und mehrstufigen Online-Votingverfahren wurden zudem die Gewinner für die Kategorien „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“ und „Backstage des Jahres“ ermittelt.
 
Im ersten Jahr des BACKSTAGE Clubawards setzte sich die über 100 Clubs zählende Auswahl der zur Abstimmung stehenden Musikspielstätten aus den Nominierungen der LiveKomm und des Branchennetzwerks Backstage PRO zusammen. 
 
Die Preisträger
 
In der Kategorie „Backstage des Jahres“ wurde die Live Music Hall aus Köln gewählt. Die sieben Vertreter des Clubs konnten sich neben der BACKSTAGE Clubaward-Plakette über einen Preis der Firmen Thon und Gravity im Wert von jeweils 500€ freuen. 
 
Den Preis in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“ erhielt der Frankfurter Club Das Bett. Die Firma Shure stellte hierfür Equipment im Wert von 1.000 € zur Verfügung.
 
Das Backstage aus München vereinte in der Hauptkategorie die meisten Votes auf sich und ist damit zum „Club des Jahres“gewählt. Hans-Georg und Beate Stocker durften sich über Equipment im Wert von 2.000 € für Produkte der Firmen LD Systemsund Cameo freuen. Dieser Preis wurde von der Firma Adam Hall Group zur Verfügung gestellt.

 
Emotionales Premieren-Event
 
Für die musikalische Gestaltung der Preisverleihung sorgten zwei Live-Acts, die sich bei Backstage PRO im Zuge der Online-Abstimmung für diesen Auftritt beworben hatten. Sie verwandelten die Preisverleihung in ein Clubevent par exellence.
 
Die Münchner Band Charly Bravo sorgte mit ihren Electro Funk Beats für einen fulminanten Start in den Award. Als zweite aus den insgesamt über 650 Bewerbern ausgewählte Band überzeugten Lady Moustache aus Frankfurt die mehr als 100 geladenen Gäste von ihrem Talent.
 
Der Clubpreis wurde seitens der LiveKomm, dem Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland, Backstage PRO, Clubs am Main e.V. und dem Musikmesse Festival Frankfurt initiiert.
 
Die Firma IMG STAGELINE, die seit 25 Jahren Verlässlichkeit in der Bühnen- und Veranstaltungstechnik bietet und die NATURSTROM AG als einer der ersten unabhängigen Ökostromanbieter Deutschlands, haben sich wesentlich an der Realisierung des Preises beteiligt. Beide werden daher als „Headliner“-Partner geführt.
 
Zitate und O-Töne

Dirk Brünner: „Es ist entscheidend für eine lebendige Live-Kultur, dass sich Künstler und Veranstalter auf einer Ebene begegnen, die beiderseits von Respekt geprägt ist. Die hohe Beteiligung und das große Interesse am BACKSTAGE Clubaward beweist, dass dies verstanden wird. Als Branchennetzwerk, das alle Parteien der Liveszene zusammenführt, war es uns wichtig, bei dieser neuen Auszeichnung von Beginn an dabei zu sein. Die rundum gelungene Premiere schürt schon jetzt die Vorfreude aufs kommende Jahr. Bis dahin bleibt nur ein großes Dankeschön an alle beteiligten Partner, Clubs und Bands auszusprechen!“

Karsten Schölermann (LiveKomm): „Was für ein großartiges Wahlergebnis!  Und eine gelungene Erstveranstaltung. Für uns war dieser neue Award ein Experiment, auch hinsichtlich des Abstimmungsverfahrens. Im Namen der LiveKomm möchte ich den drei Preisträgern ganz herzlich gratulieren. Zudem möchten wir uns auch bei unseren Partnern, dem Netzwerk Backstage PRO, dem Musikmesse Festival und unseren Sponsoren bedanken, die bereit waren uns bei der Realisierung zu unterstützen. Unfassbare 1.178 Musikerinnen und Musikern haben an der Abstimmung teilgenommen und damit ihren Support für die Clubszene bekundet. Wir werden alles dafür geben, diesen Schulterschluss zwischen Musiker/Innen und Clubszene auch weiterhin zu beleben. Das war Großes Tennis. Danke!“

Wolfgang Weyand (Weyand Entertainment und Musikmesse Festival): „Die Einbindung des BACKSTAGE Clubaward in das neue Konzept der Musikmesse war die richtige Entscheidung und ging für uns und die Messe Frankfurt erfolgreich auf. Das Ergebnis: Freude strahlende Preisträger, tolle Performances von jungen Bands und ein begeistertes Publikum. Zudem hat sich nun auch die Milchsackfabrik, mit ihrem Eröffnungskonzert und der darauffolgenden Preisverleihung, ihren Platz im Festivalkonzept gesichert. Wir bedanken uns bei unseren Partnern und für die Umsetzung und sehen der Fortführung im nächsten Jahr entgegen.“
 
Über die Partner
 
Backstage PRO ist ein Soziales Netzwerk für die Musikbranche. Die Plattform vereinfacht die Kommunikation zwischen den registrierten Teilnehmern und stellt Tools und Services zur Verfügung, um die Vernetzung der User zu vereinfachen. Hervorzuheben sei hier das Booking-Netzwerk, worüber jährlich bis zu 2000 Gigs vermittelt werden. Backstage PRO ist kostenlos nutzbar.
 
Clubs am Main e.V. ist das regionale Netzwerk für Veranstaltungs- und Clubkultur in Frankfurt/Rhein-Main. Als Regionalverband der LiveMusikKommission kümmert sich der Verein seit 2012 um die Kooperation und berufsständische Belange der kleinen und mittleren Musikspielstätten und Veranstalter in der Region.
 
Die LiveKomm (Verband der Musikspielstätten in Deutschland e.V.) fördert und entwickelt die musikalischen Spielstätten sowie alles, was in ihnen passiert. (www.livekomm.org)
 
Das Musikmesse Festival ist Bestandteil eines neuen Messekonzepts, mit dem die Messe Frankfurt die Weichen für die erfolgreiche Zukunft der Veranstaltung stellt. Zu den Weiterentwicklungen zählen neue Angebote und Services für Händler und Distributoren, die den Stellenwert der Messe als globale Business- und Informationsplattform weiter stärken. Zugleich steht die Musikmesse erstmals volle vier Tage für alle Besuchergruppen offen – für Fachbesucher ebenso wie für das musikinteressierte Publikum.

Foto: Preisträger BACKSTAGE Clubaward, T.Reitz

Foto: Nikke Blout Adam Hall Group, Hans Georg Stocker Backstage München, M.Biedermann

Infos über abgesagte oder verlegte Shows

Hier findet ihr aktuelle infos über abgesagte oder verlegte Shows.

 KYLE GASS BAND verlegt vom 01.07.17 auf den 30.06.17!

THE DILLINGER ESCAPE PLAN Nachholshow vom 20.02. - Neuer Termin: 14.06. (Bereits gekaufte Tickets behalten Ihre Gültigkeit)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Free&Easy 2017

_____________________________________________________________________________________________________

präsentiert von:
 ROCK ANTENNE, IN MÜNCHEN, VISIONS, FESTIVALPLANER, CURT, KULTURNEWS, MUNICHX.de, MUSIX, SCHWARZES BAYERN, METAL1.info, KÖNIG LUDWIG BRAUEREI, BA9 NEUHAUSEN-NYMPHENBURG, BACKSTAGETICKET, HIEBER LINDBERG, PRO LIGHTING
Über das Free&Easy:

Einmal im Jahr veranstaltet das Backstage München das Free&Easy Festival. 

Auf vier Indoor-Bühnen, einer Open Air Bühne und den Freiflächen des Backstage Geländes bieten wir 17 Sommertage lang ein bunt gemischtes Programm für Jedermann - Konzerte, Partys, Kleinkunst und viel mehr.

 Free&Easy, das bedeutet fast 3 Wochen Festival -und das alles für umsonst. Richtig gelesen, tatsächlich sind alle Veranstaltungen des Free&Easy kostenlos.

Das Gelände öffnet während der Festivalzeit schon um 18 Uhr - perfekt um im Biergarten oder auf unserer Sonnenterrasse in den Abend zu starten. Entspannt hier vor den Shows oder den ganzen Abend, lasst euch exotische Cocktails, eine Maß Bier oder eisgekühlte Softdrinks schmecken und besucht danach oder zwischendurch die Konzerte eurer liebsten Bands und Künstler. 
Freut euch auf jeden Abend tolle Live-Acts in unseren Locations Werk, Halle und Club, von Metal über Rock und Punk bis Reggae und Hip Hop ist hier für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für die ruhigeren Momente ist natürlich etwas geboten - auf unserer Open Air Bühne gibt es ein entspanntes Programm mit Singer/Songwritern, Kleinkunst und ab und an auch sozial- und gesellschaftspolitischen Infoveranstaltungen. Hier darf und soll sich gerne ausgetauscht und mitgeredet werden.


Und was wäre ein Festival ohne die Aftershow? Für den perfekten Ausklang sorgen täglich ab 23 Uhr heiße Partys sowie exklusive Midnight Gigs verschiedenster Bands im Werkstatt-Studio.

Alle Programminfos, Acts und Zeiten findet ihr auf der Free&Easy Homepage oder über die Free&Easy Facebookseite.

Alle Veranstaltungen beim Free&Easy kosten keinen Eintritt! 



Optionale Einlassgarantie-Tickets, die euch im Fall einer vollen Location dennoch den Einlass sichern, gibt es hier.

Das Free&Easy ist eine Veranstaltung vom Backstage für euch. Wir finanzieren das Festival ausschließlich über die Einnahmen aus unserer Gastronomie sowie den Einnahmen aus den, optional möglichen, Einlassgarantie-Tickets.

Daher bitten wir euch auch, Fremdgetränke und -Lebensmittel nicht mit aufs Gelände zu bringen, denn: more drinks - more Free&Easy. 

Kommt vorbei, habt Spaß, genießt den Sommer, wir freuen uns auf euch!

http://www.backstage.info/das-festival

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.