• Neu im VVK
  • FIRTAN + BOÖTES VOID + AD NEMORI - Social Distancing Show

FIRTAN + BOÖTES VOID + AD NEMORI - Social Distancing Show

- Abstandskonzert - Limitierte Plätze -

firat

Samstag, 28. November 2020

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Alle Veranstaltungen | Neu im VVK | Live @ Werk

Preis VVK: 16€ zzgl. Gebühren

Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

VIDEOS

BANDLINKS


TICKETS IM VORVERKAUF

Firtan:

 

Seit 2010 vermischen Firtan Einflüsse aus einer Vielzahl an Musikgenres zu einem treibenden, rohen und dennoch cinematischen Klangwerk. Beeinflusst durch Bands wie Thyrfing, Agalloch und Emperor zeichnet sich die Musik der Band durch eine Kombination aus Black-, Pagan-Metal, Progund Post-Rock, sowie orchestralen Elementen und emotionalem Gesang aus. Firtan spielten bereits zahlreiche Shows und Festivals in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Großbritannien und Rumänien und waren als Support für Bands wie Imperium Dekadenz, Satyricon, Finntroll und Ne Obliviscaris unterwegs. Since 2010 Firtan from Southern Germany have been combining influences from a variety of musical genres into a raw, driving and yet cinematic sound. Influenced by bands such as Thyrfing, Agalloch and Emperor their music is composed of elements ranging from Black and Pagan Metal to Progressive- and Post-Rock alongside orchestral sounds which are supported by intense vocal performances. Firtan got to play various shows and festivals in Germany, Austria, Switzerland, the UK and Romania supporting bands like Imperium Dekadenz, Satyricon, Finntroll and Ne Obliviscaris.

 

https://www.facebook.com/Firtanofficial/

https://firtan.bandcamp.com/music

 

Boötes Void:

 

Anno Beginn 2019 wurde Boötes Void als Nebenprojekt einiger Musiker aus Würzburg gegründet.

Schnell kristallisierte sich jedoch heraus, dass diesem Projekt mehr Aufmerksamkeit gewidmet

werden sollte. Nach einigen Ideen die ausgearbeitet wurden und noch dem ein oder anderen Besetzungswechsel stand jedoch Konzept und Line-Up schnell fest. Das Songwriting war bereits voll im Gange und man machte sich schon Gedanken, wie und wo die ersten Aufnahmen gemacht werden sollten. Der erste Auftritt stand nun an, nachdem man sich jedoch direkt zu den ersten Aufnahmen in die Soundbath Studios in Rothenburg begab. Und während hier noch eine Möglichkeit für die Veröffentlichung gesucht wurde, kamen bereits die nächsten Live Shows auf dem Saartanica Festival und Minas Morgul & Ctulu. 2020 startete dann für die Band mit der Veröffentlichung ihrer ersten Scheibe bei Wniterwolf Tonschmiede und Narbentage Productions. Und damit im Gepäck werden nun bereits 2020 noch einige Live Riten folgen um die Menge in den Okkulten Bann von Boötes Void zu entführen.

 

https://www.facebook.com/Bo%C3%B6tes-Void-1928503673893826/

https://www.youtube.com/watch?v=eWOAK2eI6Ps

 

AD Nemori

 

Liebhaber von Melodic-Death Bands der frühen 2000er werden sich in den mal brachialen, mal epischen, mal verträumten Klanglandschaften der sechs Münchner sofort heimisch fühlen.

Daneben gibt es jedoch in jedem Song versteckte Schätze aus unterschiedlichsten Spielarten des Metals zu entdecken - weit über die konventionellen Genre-Grenzen hinaus.

Zusammen mit opulenten Orchesterarrangements wird AD NEMORI zu einem facettenreichen Musikerlebnis, welches die vielfältigen Einflüsse der Band widerspiegelt.

Aufgrund der Tendenz, die druckvollen Elemente des Extremen Metals in ungewohnt atmosphärische Gefilde zu transzendieren, bezeichnet AD NEMORI ihre Musik als Atmospheric Death Metal.

Nach der mittlerweile ausverkauften EP „Pyre“ und vielen überregionalen Gigs in den letzten Jahren wurde im Herbst 2019 das Debüt-Album „Akrateia“ veröffentlicht – eine musikalische Manifestation der Dualität der Welt, stets im Spannungsfeld zwischen Brutalität und Ästhetik.

 

https://www.facebook.com/adnemori/
https://www.youtube.com/watch?v=ZdzXBCaNUOI

 

HINWEISE FÜR BESUCHER: 

In dieser schwierigen und nie da gewesenen Zeit muss sich jeder Ticketkäufer und Besucher mit Folgendem einverstanden erklären: 


VERHALTEN AUF DEM GELÄNDE 
- Abstand zu anderen Personen ist nach wie vor einzuhalten, aktuell 1,5 Meter. 
- Die Mund- und Nasenschutzpflicht gilt bis zur Einnahme des Sitzplatzes und gilt ab dem Verlassen des Sitzplatzes. Dies gilt für Besuche der Gastronomie und der Sanitäranlagen sowie den Gang vom bzw. zum Auto. Diese Vorschrift wird von unseren Ordnern kontrolliert und durchgesetzt. Eine Zuwiderhandlung kann zum Platzverweis führen und Ausschluss vom Event. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Falle nicht möglich. 
- Während der Veranstaltung darf am Sitzplatz nicht gestanden werden. 

TICKETING 
- Jede Person erhält ein Online-Ticket, dass ihr kontaktlos am Einlass (via Ausdruck oder Mobilen Endgerät) vorzeigen müsst. 
Wir bitten euch, wenn ihr eine Gruppe (zwei bis acht Personen) seit, euch schon zusammen am Einlass anzustellen, um euch dann die jeweiligen Plätze direkt zuzuweisen. Am Tisch findet ihr dann einen Zettel und Stift, den ihr dann mit euren Personendaten ausfüllt und wieder bei uns abgebt. An einem Biertisch können bis max. 8 Personen oder min. Bis zu 4 Personen platziert werden. 
- Das Ticketing erfolgt kontaktlos, also halte beim Betreten des Geländes Dein Ticket zum Scannen bereit. 
- Beim Einlass erfolgt die Platzierung durch das Personal. Eine freie Platzwahl ist derzeit nicht möglich. 
- Die Gesundheitsbehörde verlangt Namen, Wohnort und Telefonnummer von jedem Besucher. Diese Daten werden beim Einlass durch das Personal von jedem Besucher erfasst, um mögliche Infektionsketten nachzuverfolgen. Diese Daten werden nach Ablauf von 14 Tagen gelöscht. 

GASTRONOMIE 
- Auf dem Gelände gibt es ein gastronomisches Angebot. Ihr könnt dieses selbständig an den Ständen vor Ort erwerben. Durch Absperrungen und nachvollziehbare Wegekonzepte wird auch hier auf die Einhaltung der Mindestabstände geachtet. Der Verzehr kann dann jeweils am Platz erfolgen. 
- Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist verboten. 

ALLGEMEINES 
- Für unsere Veranstaltungen gelten die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes. 

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.