BRAINWASH XV - DIGITALES STERBEN UND ANALOGES LEIDEN: DIE GERMAN ANGST UND DER TOD

Meetup_BrainwashXV_SocialMedia_Event_2

Mittwoch, 11. September 2019

Beginn: 19:00 Uhr | Einlass: 18:30 Uhr

Alle Veranstaltungen | Live @ Werkstatt-Biergarten

Eintritt frei!


VIDEOS

BANDLINKS


BRAINWASH XV

DIGITALES STERBEN UND ANALOGES LEIDEN: DIE GERMAN ANGST UND DER TOD

PART I: LEONHARD BICHLER
"ES KAM NOCH KEINER (VON DEN TOTEN) ZURÜCK!" WIRKLICH? VERBLÜFFENDE FAKTEN DER MEDIZINISCHEN NAHTODFORSCHUNG

Als Leonhard Bichler im Alter von 27 Jahren bei einer alpinen Klettertour dem eigenen sowie dem Tode seines Kletterpartners sehr nahe kam, der nach einem ca 15 Meter Sturz noch vom Helikopter gerettet werden konnte, machte er sich über den Tod grundlegende Gedanken. Dabei kam er auf die Idee zur App LifeCompanion, die das Tabuthema Tod letztlich durch diverse Funktionen, wie das postmortale Versenden von Nachrichten und Informationen aufbrechen will. Weil Leonhard wissen wollte, ob es abgesehen von religiösen Versprechungen eines Lebens nach dem Tod auch wissenschaftliche und damit rational überprüfbare Fakten für die Möglichkeit eines Lebens nach dem Tod gibt, widmete er seine Magisterarbeit diesem Thema und fand Erstaunliches heraus! Ein Kondensat aus seinen Erkenntnissen gibt er bei diesem Brainwash zum Besten!
PART I: ALEXANDER PINKER

WAS DEUTSCHLAND IN SACHEN INNOVATIONSKULTUR VON ANDEREN LÄNDERN LERNEN MUSS

Deutschland, das Land der Dichter und Denker, doch wo steht die Bundesrepublik, wenn es um die Digitalisierung geht? Redet man mit Unternehmern oder der Bevölkerung, denken die meisten wir sind im hintersten Drittel, doch ist dies weit gefehlt! Unsere Infrastruktur, Startup-Landschaft und technologischen Entwicklungen sagen etwas ganz Anderes. Wie kann es also zu einer solchen Fehleinschätzung kommen und weshalb zeigen sich die Deutschen so kritisch gegenüber den Erfindungen und Entwicklungen „Made in Germany“? International gibt es ein Wort dafür, die „German Angst“, die Angst vor der Zukunft. Diese muss ein Ende haben! Es braucht nicht nur eine Innovationskultur in den Unternehmen, sondern eine für das gesamte Land und das beginnt bei jedem Einzelnen. Wo es aktuell im digitalen Selbstvertrauen hapert und was wir im Verständnis der eigenen Innovationskultur von anderen Ländern lernen können zeigt Innovation-Profiler und Future Strategist Alexander Pinker in diesem Brainwash. Am Ende der Veranstaltung sollten Sie eines mitnehmen: Lust auf die Zukunft.

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.