ÜBERGANG - Social Distancing Show

- Abstandskonzert - Limitierte Plätze -

presented by M.A.D. Tourbooking
UEBERGANG_September2018_201

Samstag, 14. November 2020

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Alle Veranstaltungen | Abstandskonzerte | Live @ Halle

Preis VVK: 10,-€ zzgl. Geb.

Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

VIDEOS


TICKETS IM VORVERKAUF

HYGIENE KONZEPT BACKSTAGE

 

Grundlage des Konzepts sind die Allgemeinen Verfügungen und Konzepte des Freistaates Bayern für Gastronomie und Veranstaltungen. https://www.stmi.bayern.de

 

BACKSTAGE ARENA SÜD - OPEN AIR (überdachte Freifläche): BIERGARTENKONZERTE
Biergarten Bestuhlung und Platz mit Abstand für bis zu 400 Gäste

 

BACKSTAGE BACKYARD HOF - OPEN AIR (überdachte Freifläche): BIERGARTENKONZERTE
Biergarten Bestuhlung und Platz mit Abstand für bis zu 150 Gäste

 

BACKSTAGE WERK (Indoor): WIRTSHAUSKONZERTE

Biergarten Bestuhlung und Platz mit Abstand für bis zu 200 Gäste

 

BACKSTAGE BIERGARTEN (Outdoor):

Biergarten Bestuhulung und Platz mit Abstand für bis zu 500 Gäste

 

HINWEISE FÜR BESUCHER 

 

VERHALTEN AUF DEM GELÄNDE 

- Abstand zu anderen Personen ist nach wie vor einzuhalten, aktuell 1,5 Meter. 

- Die Mund- und Nasenschutzpflicht gilt bis zur Einnahme des Sitzplatzes und gilt ab dem Verlassen des Sitzplatzes. Dies gilt für Besuche der Gastronomie und der Sanitäranlagen sowie den Gang vom bzw. zum Auto. Diese Vorschrift wird von unseren Ordnern kontrolliert und durchgesetzt. Eine Zuwiderhandlung kann zum Platzverweis führen und Ausschluss vom Event. Eine Rückerstattung des Ticketpreises ist in diesem Falle nicht möglich. 

- Am Sitzplatz darf nicht gestanden werden! 

 

TICKETING für BIERGARTEN- UND WIRTSHAUSKONZERTE
- Bei Shows mit einem Vorverkaufsticket: Jede Person erhält ein Online-Ticket, das ihr kontaktlos am Einlass (via Ausdruck oder Mobilen Endgerät) vorzeigen müsst. 

Wir bitten euch, wenn ihr eine Gruppe (zwei bis acht Personen) seit, euch schon zusammen am Einlass anzustellen, um euch dann die jeweiligen Plätze direkt zuzuweisen. Am Tisch findet ihr dann einen Zettel und Stift, den ihr mit euren Personendaten ausfüllt und wieder bei uns abgibt. An einem Biertisch können bis max. 8 Personen oder min. bis zu 4 Personen platziert werden. Es kann durchaus sein, dass es für die jeweiligen Shows noch Tickets an der Abendkasse geben wird, hierzu informiert euch bitte auf der Homepage bei den jeweiligen Shows. Noch freie Plätze werden dann direkt zugewiesen. 

Das Gleiche gilt für Shows mit FREIEM EINTRITT, hierzu bieten wir sogenannte Reservierungstickets an. Diese beeinhalten in der Regel Getränkegutscheine und sichern euch einen Platz. Im Normalfall sind diese dann auch nicht ausreserviert (ausser es wird auf der jeweiligen Show auf der Homepage drauf hingewiesen). Ist nicht ausreserviert, könnt ihr gerne einfach vorbeikommen und euch am Einlass registrieren, um euch einen Platz vor Ort zu sichern. 

- Das Ticketing erfolgt kontaktlos, also halte beim Betreten des Geländes dein Ticket zum Scannen bereit. 

- Beim Einlass erfolgt die Platzierung durch das Personal. Eine freie Platzwahl ist derzeit nicht möglich. 

- Die Gesundheitsbehörde verlangt Namen, Wohnort und Telefonnummer von jedem Besucher. Diese Daten werden beim Einlass durch das Personal von jedem Besucher erfasst, um mögliche Infektionsketten nachzuverfolgen. Diese Daten werden nach Ablauf von 14 Tagen gelöscht. 

 

GASTRONOMIE 

- Auf dem Gelände gibt es ein gastronomisches Angebot. Ihr könnt dieses selbständig an den Ständen vor Ort erwerben. Durch Absperrungen und nachvollziehbare Wegekonzepte wird auch hier auf die Einhaltung der Mindestabstände geachtet. Der Verzehr kann dann jeweils am Platz erfolgen- 

- Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist verboten. 

 

ALLGEMEINES 

- Für unsere Veranstaltungen gelten die Vorgaben des Jugendschutzgesetzes. 

- Es ist zu beachten, dass auf dem gesamten Gelände keine Kartenzahlung möglich ist. 

 

Maßnahmen und Auflagen:

- Im gesamten Bereich des Backstage Biergarten ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes Pflicht! Nur wenn Sie am Tisch sitzen, dürfen Sie diesen Abnehmen.

- Der Mindestabstand von 1,50m zwischen den Gästen (außer Familien und gemeinsamen Hausständen) ist zu jeder Zeit einzuhalten. Dies bedeutet, dass Sie/Ihre Familien odetr Hausstand sich mit EINEM/R weiteren Person/Familie oder Hausstand treffen dürfen. Diese dürfen an einem Tisch ohne Mindestabstand sitzen.

- Bei Krankheitsanzeichen wird der Zutritt verwehrt!

- Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

- Reservierungen für den Biergarten sind nicht zwingend erforderlich, aber sinvoll: 

Reservieren könnt ihr wie folgt:

BIERGARTEN RESERVIERUNG

(bitte folgende Angaben: Name, Vorname, Telefonnummer, Uhrzeit von bis)

Reservierungstickets: https://www.backstagetickets.eu/biergarten.html

Sollten Sie uns spontan besuchen ist dies grundsätzlich möglich, allerdings muss pro Tisch eine Kontaktperson ihre Kontaktdaten zur verfügung stellen.

- Erfassung der Kontaktdaten vor dem Betreten des Backstages in einem entsprechenden Vordruck!

- Bei Schlangenbildung an den Eingängen, Ausgängen, Toiletten oder Kassen (Bars) ist der Mindestabstand vin 1,50m unbedingt einzuhalten.

- Sollten alle Tische augenscheinlich belegt sein, kann es beim Einlass zu Wartezeiten kommen. Hierfür bitte wir um Verständnis.

Welche Maßnahmen gegen VOVID-19 Verbreitung ergreift der Backstage Biergarten:

- Einhaltung aller Maßnahmen und Auflagen der Landesregierung-

- Besteck, Teller etc. werden nach Bedarf serviert.

- Jeder Tisch, Stuhl, Bank, Speisekarte ect. wird nach jedem Gästewechsel gereinigt.

- Geschirr und Gläser werden gemäß den geltenden Hygienevorschriften gereinigt.

- Für das Servicepersonal besteht eine MUnd- und Nasenschutzpflicht.

- Jeder Mitarbeiter wurde explizit auf Hygienemaßnahmen und Infektionsschutz geschult.

Wir hoffen auf Ihr/Euer Verständnis und Unterstützung.

 

 

„Keine Gefangenen“ - Schon bei den ersten Proben im September 2014 zeichnete sich ab, in welche Richtung es mit ÜBERGANG gehen sollte. Harte, schnelle und kurze Songs trafen auf persönliche Texte. Von Anfang an wurde wie besessen geprobt und nach Mitstreitern gesucht. Lead Gitarrist JC Lawless ergänzte das Line-up um Cliff Nastii (vox), Jeff Insanity (Git) und Dukk Maniakk (Drums) schon nach ein paar Wochen. Die Einflüsse und Inspirationen waren neben der Realität und dem Wahnsinn des Alltäglichen ein Dutzend Platten und Bands wie NUCLEAR ASSAULTS „Game Over“, EXODUS` „Bonded by Blood“ und CRO- MAGS „Best Wishes“. Dazu kamen Bands wie EVILDEAD, D.R.I., BATHORY, DESTRUCTION, AGNOSTIC FRONT, CELTIC FROST usw mit ihren Frühwerken. Im Winter 2014/15 erhielt skandinavische Kälte Einzug in's Songwriting, die Songs der ersten Platte nahmen Gestalt an. Ein erstes Demo mit drei Songs wurde im Proberaum aufgenommen und unter der Hand verteilt. Im ROCK HARD Magazin gab es eine gute Besprechung und MAD-TOURBOOKING gab ÜG die Möglichkeiten live zu spielen, doch dafür musste ein Bassist gefunden werden. Weiterhin wurde hart und viel geprobt und im Sommer 2015 wurde Tony Custom eingeladen. Nur zu dritt wurde ihm das Set vorgespielt und schon am nächsten Tag teilte er der Band mit Einstieg mit. Mit kompletter Besetzung wurden ab Herbst 2015 die ersten Gigs gespielt, u.a. mit AGNOSTIC FRONT. Bis dato hatte ÜG nichts veröffentlicht und daran sollte sich auch so schnell nichts ändern. Die Konzentration lag auf Konzerten und die Aufnahmen zum ersten Album sollten bald beginnen. Die Vorproduktion fand im Proberaum statt und mit 13 Songs ging es zu Dennis Poschwatta und Godi Hildmann ins Katzbach Studio bei Göttingen. Jede freie Minute wurde dort an den Songs gearbeitet und ein Sound kreiert, der bisher in der Form von einer deutschsprachigen Band noch nicht zu hören war. Zwischendurch wurde weiter jedes Konzert gespielt das zu kriegen war und mit ihrem eigenwilligen Mix aus Thrash, Crossover und düsterer Kälte überfuhr ÜG das Publikum –  echte Gefühle, keine langen Pausen zwischen den Songs und textlich auf den Punkt. Die Reaktionen lagen zwischen Erstaunen und Entsetzen, und genau darauf hat es die Band auch abgesehen. Das OX FANZINE widmete der Band schon ein zweiseitiges Interview und Redakteur Helge Schreiber zeigt sich angetan von dem kompromisslosen Sound der Göttinger Thrash Band. Nach Beendigung des Mixes konnte ÜG Jacob Hansen ( verantwortlich ua für Produktionen von  DESTRUCTION undVOLBEAT) für das Mastering des fertiggestellten Albums „Zeichen der Zeit“ gewinnen. Mit dieser Produktion im Rücken schaute die Band sich nach einem Label um. Da ÜBERGANG vom ersten Tag an genau wussten was sie wollen – und was nicht – wurde sich damit Zeit gelassen. Im Mai diesen Jahres ging es für 10 Tage mit u.a. POWER TRIP, BRUJERIA und NAPALM DEATH auf Tour und im Sommer unterschrieb ÜG bei DEMONS RUN AMOK  Records ihren ersten Plattenvertrag. 

Das erste Album „Zeichen der Zeit“ erscheint am 24. November als LP, CD und Download. Das Coverartwork stammt aus der Feder Craig Holloway und ist auf Wunsch der Band ganz dicht am Stil der Platten angesiedelt, die im Tourbus der Göttinger rauf- und runterlaufen. 

 

For Fans of NUCLEAR ASSAULT, D.R.I., early BATHORY, EXODUS, SOOTHSAYER, early DESTRUCTION, EXCEL und den grossartigen Thrash, Crossover und metallischen HC Platten der vergangenen Jahrzehnte. Das alles im Soundgewand von heute mit eigenem Stil und deutschsprachigen Texten. 

 

Alles ist Übergang – September 2017

 

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.