• Veranstaltungen
  • Live
  • Abgesagt: JENNY DON´T & THE SPURS

MOTIONLESS IN WHITE

presented by Live Nation & In München
57183809_10157120811209399_6695697789323575296_o

Samstag, 30. November 2019

Beginn: 20:00 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Neu im VVK | Alle Veranstaltungen | Live @ Halle

Preis VVK: 28,-€ zzgl. Geb.

Veranstalter: Propeller Music & Event GmbH

Brachiale Metalcore-Power

 

Im November/Dezember mit fünftem Album auf gleichnamiger “The Disguise Tour” in sechs deutschen Städten

 

 

 

Mit Motionless In White besucht uns zwischen dem 21. November und dem 4. Dezember 2019 eine der konstantesten und konsistentesten Metalcore-Bands der gegenwärtigen US-Musikszene. Ihr fünftes Album „Disguise“ ist für den 7. Juni angekündigt und bringt die Band im Winter auf große UK, Russland und Europa-Tournee für sechs Shows auch nach Köln, Hamburg, Berlin, Dresden, München und Karlsruhe.

 

Trotz vieler Besetzungswechsel ist sich die Band aus Pennsylvania stets treu geblieben und bietet den Fans der härteren Gangart eine kraftvolle Mischung aus Metalcore, Alternative Metal und Gothic Metal. Mit ihrem Sound blickt die Formation auf eine seit zehn Jahren kontinuierlich wachsende, weltweite Anhängerschar.

 

Als sich Motionless In White im Jahr 2005 gründen, drücken alle Mitglieder noch die Schulbank. Trotz ihrer Jugend finden sie schnell einen eigenen Stil, der sich aus hartem Alternative, kraftvollem Metalcore und offensiven Zitaten aus dem Horror-Metal speist. Als sie kurz darauf noch einen Keyboarder in die Band aufnehmen, erweitert sich ihr Sound in Richtung Goth und Synth-Metal.

 

Durch emsiges Touren werden sie von einer größeren Plattenfirma entdeckt und veröffentlichen 2010 ihr offizielles Debütalbum „Creatures“. Es folgen zahlreiche Tourneen, unter anderem mit Blessthefall und Pierce The Veil, die sie auch außerhalb der USA bekannt werden lassen. Doch schon damals zeichnet sich ab, dass die Band mit einem fortwährenden Dilemma zu kämpfen hat: Viele der bei Motionless In White beschäftigten Musiker sind derart gute Instrumentalisten, dass sie von anderen Bands abgeworben werden. Diese stetige Veränderung bringt Unruhe, aber gleichzeitig auch immer wieder frisches Blut für die kreative Arbeit.

 

So entwickelt sich das zweite Album „Infamous“ (2012) zu einem Dauerbrenner in den US-Metal-Charts. Ihre Stilmerkmale machen Motionless In White zu einem viel gebuchten Act auf allen internationalen Rock- und Metal-Festivals. Dank ihrer zahlreichen Live-Auftritte ist der endgültige Durchbruch zum Greifen nah – und tritt mit dem dritten Album „Reincarnate“ (2014) ein: Das Werk erreicht die Top Ten der US-Charts.

 

Mittlerweile zählen Motionless In White zu den absoluten Größen des Metalcore, was 2017 auch ihr viertes Album „Graveyard Shift“ eindrucksvoll belegt. Das nun im Juni erscheinende fünfte Werk „Disguise“ entstand erneut in veränderter Besetzung: 2017 verließ Keyboarder Josh Balz die Band, gefolgt von Bassist Devin Sola. Von der Urbesetzung ist nur noch Frontmann Chris „Motionless“ Cerulli übrig, der aktuell begleitet wird von den Gitarristen Ricky „Horror“ Olson und Ryan Sitkowski, Schlagzeuger Vinny Mauro und dem neuen Bassisten Justin Morrow (ex-Nine Ice Kills). Erste Ohrenzeugen des Albums sprechen von dem dunkelsten und eruptivsten, das Motionless In White bislang aufgenommen haben. Man darf also umso gespannter sein auf die anstehende Tour.

 

MagentaMusik Prio Tickets: Mo., 13.05.2019, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 96 Stunden)

 

www.magenta-musik-360.de/prio-tickets

 

Allgemeiner Vorverkaufsstart: Fr., 17.05.2019, 11:00 Uhr

 

www.livenation.de/artist/motionless-in-white-tickets

 

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.