• Veranstaltungen
  • Live

SWISS UND DIE ANDERN + BLACK TAPE LION + M.U.D.D.A.

Free & Easy 2018

SUDA_PRESS__2018_PRESS01_WEB__Lee_Maas

Samstag, 04. August 2018

Beginn: 19:30 Uhr | Einlass: 19:00 Uhr

Neu im VVK | Alle Veranstaltungen | Live | free & easy Festival @ Werk

Eintritt frei!

Veranstalter: Backstage Concerts GmbH

Kann ich mir einen Platz auf einem Konzert reservieren?

Ja, das Free&Easy kostet keinen Eintritt 
- jedoch bieten wir euch optional Einlassgarantie-Tickets* 
für das Backstage Werk und das Gelände an. 
Diese Tickets sind natürlich kein Muss, aber dennoch sehr praktisch, 
da sie euch einen Stehplatz beim jeweiligen Konzert reservieren.
Bei jedem Ticket sind 2 Getränkgutscheine inklusive, 
die Einlassgarantie gilt jeweils bis 20:30 Uhr.

Generell gilt: Sollte die jeweilige Konzerthalle oder das gesamte Gelände 
die maximale Kapazität erreicht haben, kommt es zu Einlass-Stops. 
Allen Gästen ohne Ticket kann dann demnach kein Einlass mehr garantiert werden.

*Einlassgarantie: 
Für Gäste mit Tickets reservieren wir einen Stehplatz für das jeweilige Konzert. Der Einlass findet unter Vorbehalt statt. Gäste unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten auf die Konzerte. Kinder unter 6 Jahren dürfen nicht auf die Konzerte. Bitte gültigen Lichtbildausweis mitbringen und auf Verlangen vorzeigen. Gästen unter Drogen- oder starkem Alkoholeinfluss wird der Einlass verwehrt. Darüber hinaus sind Waffen, Drogen, pyrotechnische Gerätschaften und Fremdgetränke aller Art auf unserem Gelände verboten. Auch hier können wir von unserem Hausrecht gebrauch machen, und den Zutritt verwehren.
_____________________________________________________________________________________________________________
Was kostet mich das Free&Easy Ticket?

Backstage Werk-Tickets 13,00€ zzgl. Gebühr
inkl. 2 Getränkegutscheine: Paulaner Zwickl, Paulaner Naturradler, Paulaner Spezi oder Mineralwasser
Einlassgarantie bis 20:30 Uhr


Generell bleibt der Eintritt zum Free&Easy weiterhin kostenlos.

 

Punk trifft Rap, Eskalation und Pogo treffen ein brandaktuelles politisches Anliegen und das Ganze Ding schießt voll durch die Decke, weil es einen musikalischen und gesellschaftlichen Nerv trifft? Vor allem aber trifft es den Nerv unsere Jugend, mit ein Grund, warum sich um Swiss und die Andern alles noch rasanter und dreht und die Drehzahl spürbar zunimmt. "In diesen Zeiten kann man einfach keine belanglose Musik machen!“, sagt Swiss, Frontmann von Swiss und die Andern.

Swiss ist einer mit Ecken und Kanten, kein farbloser Zeitgenosse, ein echter „Typ“ von denen es nicht allzu viele gibt. Kein aalglatter, weichgespülter Schwiegersohntyp, eher von der Sorte „Kindchen, wen bringst denn da mit nach Hause, tut das denn Not?“. Und ja, es tut Not, denn sowohl die Festivallandschaft (Deichbrand, Open Flair, Ruhrpott Rodeo, With Full Force, Helene Beach, Juicy Beats uvm.), diverse aus allen Nähten platzende Touren, und eine mehrmals ausverkaufte Große Freiheit in Hamburg sowie zahlreiche Shows mit Wizo, Betontod, ZSK etc. zeigen wie stark das Thema gerade nachgefragt wird.

Der Sound dieser musikalischen Straßenkämpfer ist laut, dreckig, wutgeladen und erinnert oft an Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der Hip-Hop Vergangenheit trägt. "Missglückte Welt" ist voller rotziger Hymnen von der Strasse und aus dem Leben, denen sich die schnell wachsenden Fanschar bis unter die Haut identifiziert. Schwiegermutti kann stolz sein!

 

2018 steht neben neuem Album und Festivals wie Southside, Hurricane, Highfield oder Taubertal auch eine große Tour im Herbst auf der Liste: Randalieren für die Liebe!!!

 

Get in touch

Wir helfen Euch gerne weiter, wenn Ihr Fragen habt.
Über Anregungen und Kommentare freuen wir uns.